NEWS

Hier Registrieren

Newsletters 2010 - Siehe unten

News 2007, 2008 & 2009 - Siehe rechts
   

eNews Februar 2010

Posted by Administrator (admin) on Feb 25 2010 at 14:27:39
NEWS >>

Es war um die 9 Uhr Früh als unser Aussentermometer Minus 18 Grad Celsius anzeigte. Wir befanden uns auf einem Lastwagenparkplatz im Nordwesten Polens. Die meisten Fernfahrer waren bereits gegangen. Mit Glück fanden wir aber noch einen Fahrer der gerade dabei war zu gehen und baten ihn um Hilfe. Eine Stunde lang versuchten wir gemeinsam unser „Boksie“ zum Laufen zu bringen. Vergebens. Unsere Hoffnung an diesem Tag mit unserer “Big Journey North” fortfahren zu können, verliess uns schliesslich zusammen mit dem freundlichen Lastwagenfahrer... (Die volle Story der “Big Journey North” wird später dieses Jahr als PDF und in Taschenbuchversion veröffentlicht).

Während wir diesen Newsletter schreiben, parkieren wir gegenüber Mehamns Hafen im nördlichsten Nordens Norwegens. Ihr mögt euch vielleicht fragen, was denn die „Walkers“ in einem Wohnmobil suchen und warum sie wieder so weit in den Norden gefahren sind, an den Punkt, an dem sie vor zwei Jahren ihre Expedition gestartet haben? Ziemlich einfach... Das Leben hat uns (und unseren Hunden), seit wir gezwungen waren unserer “Expedition CHARGE Across Europe” ein frühzeitiges Ende zu bereiten, gewaltige Veränderungen gebracht. Um wieder auf unseren eigenen Füssen stehen zu können brauchten wir einen Ort wo wir arbeiten und Geld verdienen können, einen Ort an dem wir den Platz haben hinauszugehen und die raue Natur zu geniessen, einen Ort an dem wir die Bücher über die vergangene Expedition schreiben können und nicht zuletzt, wo wir „Expedition Earth Outdoor and Adventures”, unsere zukünftige Firma, beginnen können. Die anderen guten Nachrichten sind, dass sich Tina wie es aussieht, langsam aber sicher vom Pfeiffrischen Drüsenfieber Virus erholt. Ausser ihrem noch reduzierten Energiehaushalt hat sie die Ohrenentzündungen und die Symptome in ihrer Leber, Milz und im Herz überwunden. Das Warten wird sich wohl noch einige Wochen dahinziehen, wir sind aber optimistisch über ihre gesundheitliche Situation.

Welchen Ort kann man denn nach fast zwei Jahren täglichem Packens und Weiterziehens sein zu Hause nennen? Mehamn, das kleine Fischerdorf, wo wir vor fast zwei Jahren unseren Trek begonnen hatten, zog uns beide wie ein Magnet an. Sehr zum Missgefallen unserer Mütter, dass wir schon wieder soweit nördlich fahren wollten, mussten wir uns eingestehen, dass dies genau der Richtige Ort ist um unsere erste europäische Expedition Earth Basis aufzubauen und um da unsere Outdoor Abenteuerferien und Kurse (Natur- und Muskelkraft) anbieten zu können. Auf unserer neuen Webseite (kommt demnächst) findet ihr viele Informationen über die aufregenden Outdoor Abenteuerferien und Kurse sowie über unser einzigartiges Jugendförderprojekt „LIFE“.

Die Webseite an die ihr euch über die Monate gewöhnt habt (Expedition CHARGE Across Europe) wird nicht verschwinden, wird aber archiviert und auf eine andere Adresse verschoben, um den neuen Aktivitäten und Kursen Platz zu machen. Natürlich haben wir unsere Erfahrungen und die vielen Geschichten unseres langen Treks in den Süden nicht einfach vergessen. Neben dem Eingewöhnen und dem Arbeiten, schreiben wir fleissig an den Büchern über die 5513 Kilometer zu Fuss und den 20 Monaten voller Geschichten und wir machen die Multimedia Show bereit für die Tour.

Zur Zeit beschäftigen wir uns mit Norwegisch lernen, leben uns in unserem neuen zu Hause ein, arbeiten uns durch Tonnen von Fotos, schreiben, schreiben und schreiben, versuchen den nächsten Schneesturm zu überleben, essen Fisch, geniessen die Nordlichter und bewegen die Hunde mit dem Schlitten!

Unsere Reise von der Schweiz in den Norden (“Big Journey North”) entpuppte sich als viel abenteuerlicher, als das wir uns das je gedacht hatten. Beinahe endete die ganze Reise in einem riesigen Desaster. Weil es über die 18 Tage so viel zu berichten gibt, entschieden wir uns, die Geschichte etwas später dieses Jahres in Form von eines E-Books und einer gedruckten Version herauszugeben.

Wir werden euch weiterhin im monatlichen Newsletter von unseren neuen Eindrücken berichten, welche wir hier täglich erfahren und wir werden euch über die neusten Abenteuer auf dem Laufenden halten.

Falls ihr es euch noch nicht geschnappt habt - erinnert euch daran, dass das neue Fotojahrbuch 2009 bestellbereit ist!

Bis zum nächsten Mal! “Carry On” - Tina und Ruan

Back

Menu